Springe zum Inhalt

Stellungnahme des JAEB zur Entwicklung der Gebühren

Im kommenden Jugendhilfeausschuss wird die Verwaltung einen Bericht über die Entwicklung zu den Elternbeiträgen abgeben. Kern dieses Berichts ist leider, dass auch nach 9 Monaten im laufenden Kindergartenjahr noch über 150 Bescheide im Bereich KiTa und rund 100 weitere in der Kindertagespflege fehlen. Eine sachliche Diskussion über die Auswirkung ist daher mangels Zahlenbasis nicht möglich. Genau dieses wurde den Eltern im letzten Jahr jedoch versprochen: Eine Diskussion über die Auswirkungen noch vor Inkrafttreten der zweiten Gebührenerhebung.

Im kommenden Ausschuss wird die Verwaltung den Bericht nur zur Kenntnis geben. Das bedeutet, dass bis zum nächsten Ausschuss im Oktober keine weitere Diskussion im Gremium stattfinden wird - und dann ist die nächste Erhöhung bereits umgesetzt.

Ungeachtet der inhaltlichen Fragen ist der JAEB der Meinung, dass das abgegebene Versprechen eingehalten werden muss. Im kommenden Ausschuss werden wir daher einen Antrag auf Verschiebung der zweiten Stufe stellen, um zunächst die inhaltliche Diskussion zu führen. Die ganze Stellungnahe gibt es hier zum nachlesen:

170426_Stellungnahme_JAEB_JHA

Der Ausschuss findet am kommenden Donnerstag, den 4. Mai um 17.00 im Verwaltungsgebäude Kaiserhof, 40699 Erkrath, Versammlungsraum Frankenheim-Saal statt. Wir würden uns freuen, wenn viele Eltern zu dieser Veranstaltung kommen um so der Einforderung des Versprechens Nachdruck zu verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.